Unser Sportangebot

Kanurennsport

 

Lerne bei uns paddeln!

 

Als Kanuverein sind wir darauf ausgerichtet, jungen Menschen das Kanufahren näher zu bringen.

 

Was ist so faszinierend an dieser Sportart?

 

Rotierende Paddel und schnelle, schlanke  Rennboote - der Kanu-Rennsport gehört zu den  faszinierendsten  Wettkampfsportarten. Im sportlichen Wettstreit Boot gegen Boot, geht es darum, so schnell wie möglich ins Ziel zu gelangen. Dabei sind Kraft, Ausdauer, Technik und Feingefühl beim Umgang mit Paddel und Boot im Element Wasser gefragt.

 
Der Kanusport ist eine besonders naturverbundene Sportart, die von Mädchen und Jungen gleichermaßen betrieben wird. Die idealen Trainingsbedingungen auf dem Kemnader See bieten beste Voraussetzungen zur Erlernung und Ausübung dieses Sports. Das zeigen auch unsere nationalen und internationalen Erfolge. Der Kanu Club Wiking Bochum gehört zu den erfolgreichsten Kanurennsport-Vereinen in Deutschland.
 
Der Kanu-Rennsport ist die älteste olympische Kanu-Disziplin und wurde im Jahr 1936 erstmalig in das olympische Programm aufgenommen. Seitdem ist er fester Bestandteil der Olympischen Spiele. Ausgetragen wird der Sport auf Regatta-Bahnen - auf natürlichen und künstlichen Seen. Die internationalen Strecken sind 200m, 500m und 1.000m lang. Zusätzlich gibt es Kanu-Marathon-  und Langstreckenregatten. Diese sind nicht olympisch. In der Disziplin Kanu-Marathon werden jährlich Weltmeisterschaften durchgeführt.

 

Grundsätzlich unterscheidet man die Bootstypen Kajak und Canadier. Der Bootstyp Kajak wird mit einem Doppelpaddel sitzend vorwärts bewegt, während der Canadier mit einem Stechpaddel einseitig kniend vorwärts gefahren wird. Hier unterscheidet man „Links“- und „Rechtsfahrer.

 

Mädchen paddeln bei uns im Kajak und Jungen im Canadier. Vom Einer bis zum Mannschaftsboot. Unsere Sportler trainieren nach modernsten Trainingsmethoden und nehmen an nationalen und internationalen Regatten teil.

 
International werden Rennen in den Bootskategorien Einer-, Zweier- und Vierer-Kajak (K1, K2, K4) sowie den Einer-, Zweier- und Vierer-Canadier (C1, C2, C4) gefahren. In Deutschland hat auch der Achter-Canadier (C8) eine lange Tradition und gilt im Volksmund als die Königsklasse im Kanu- Rennsport.
 

Neben dem Kanu- und dem Kanu-Marathon-Rennsport, die auf höchster sportlicher Leistungsebene erfolgreich ausgeübt werden, integrieren sich in unserem Vereinsleben beispielhaft Breitensport und Freizeitaktivitäten für unsere Vereinsmitglieder.


Mehr Informationen gibt es für Kinder und Jugendliche  hier:

Mehr Informationen gibt es für den Erwachsenen- /Breitensport hier:

 

Anschriften:

Bootshaus Kemnader See Halle Gibraltar:

Oveneystraße – Halle 8, 44797 Bochum
Bootshaus KCW: Im Sonderfeld 81, 44797 Bochum