Aktuelles:

Kanuten des KC Wiking Bochum dominieren NRW-Landesmeisterschaft

Mit 16 Titeln und vielen weiteren Podiumsplätzen dominierte der Kanu-Club Wiking Bochum die diesjährigen Landesmeisterschaften im Kanu-Rennsport auf der WM-Regattastrecke in Duisburg Wedau und untermauerte die herausragende Stellung in den Canadier-Disziplinen.

 

Zum weiterlesen bitte hier klicken.

Impressionen vom 65. Wikinger Sommerfest &             13. Stiepeler Wandercanadier Cup

Und schon ist unser Sommerfest und der Stiepeler Wandercandier-Cup wieder vorbei. Wir hatten tolles Wetter, es waren tolle Menschen bei uns zu Gast, also wirkich ein schönes, gelungenes Wochenende. Zu den Impressionen vom Wochenende kommt ihr hier.

Wikinger qualifizieren sich für Welt- und Europameisterschaften

Torben Daetermann und Timo Rosenthal vom Kanu-Club Wiking Bochum haben sich über die nationalen Ranglistenrennen einen Platz in der Junioren-Nationalmannschaft des Deutschen Kanu Verbandes gesichert.

 

Zum weiterlesen bitte hier klicken.

Wikinger wählen neuen Vorstand

Am Samstag den 20. Februar hat die Mitgliederversammlung folgenden Vorstand gewählt:

 

1. Vorsitzender: Uwe Hartmann

2. Vorsitzender: Karsten Pleßmann

Geschäftsführerin: Anke Schnittger

stellv. Geschäftsführer: Andreas Schmidt

Kassierer: Gregor Maas

stellv. Kassierer: Thomas Voskuhl

Sportwart: Martin Krämer

Sozialwartin: Annika Sperling

Pressesprecher: Patrick Nübel

Haus- & Geländewart: Achim Hartmann

Bootshauswart Technik: Lars Schulz

Bootshauswartin Bewirtschaftung: Ulrike Krause

Torben Daetermann fährt bei Qlympic Hope Games viermal ins Finale!

Torben Daetermann vom Kanu Club Wiking Bochum hat aufgrund seiner sehr guten Leistungen bei der Deutschen Kanu-Rennsportmeisterschaft im August seine Nominierung für die deutsche Kanu-Nationalmannschaft erhalten.

 

Bereits im letzten Jahr war er nominiert worden, konnte aber krankheitsbedingt nicht teilnehmen. In diesem Jahr hat es nun geklappt und er durfte zum ersten Mal bei einer internationalen Regatta im Nationaltrikot an den Start gehen. Der 17-jährige Kanute des KC Wiking startete am vergangenen Wochenende bei den Qlympic Hope Games in Bydgoszcz/Polen. Nominierungen für diese Regatta erhalten junge Kanusportler, die als zukünftige Olympiahoffnungen gesehen werden.

Wikinger gewinnen 6 Medaillen bei der Deutschen Kanurennsport Meisterschaft in München!

Wikinger DM-Team 2015

Vom 26.-30. August fanden auf der altehrwürdigen Olympia-Regattastrecke in Oberschleißheim bei München die Deutschen Kanurennsport-Meisterschaften statt.

 

Zu den 25 Startern des Kanu Club Wiking Bochum gesellte sich die komplette nationale Elite. Auch die Starter, die eine Woche zuvor noch Deutschland bei der Weltmeisterschaft in Mailand vertraten, waren mit von der Partie. Bei teils sengender Hitze mit bis zu 35 Grad gingen die Athleten auf einer der schönsten deutschen  Regattaanlagen mit ihren Booten an den Start.

Matthias Ebhardt gewinnt zwei Goldmedaillen beim Marathon Weltcup in Brandenburg!

Was für ein Wochenende für Matthias Ebhardt.

Eigentlich wollte der 33-jährige keine internationalen Rennen mehr fahren, denn Familie und Beruf haben mittlerweile einen anderen Stellenwert als der Kanusport.

„Auf der Westdeutschen Meisterschaft habe ich gemerkt, dass ich noch sehr gut drauf bin und so ist die Entscheidung gereift, beim Weltcup in Brandenburg noch einmal an den Start zu gehen“ sagte der Weltcup-Sieger nach dem Rennen....

Wikinger freuen sch über eine erfolgreiche NRW Landesmeisterschaft!

Torben Daetermann und Timo Rosenthal

 

Bei der NRW Landesmeisterschaft, die vom 19.06.-21.06.2015 auf der Regattabahn in Duisburg Wedau stattfand, wurden die NRW-Meister ermittelt. Gleichzeitig ging es für die Sportler vom KC Wiking um die Qualifikation für die im August in München stattfindende Deutsche Meisterschaft.

 

Erfolgreichster Sportler war in diesem Jahr einmal mehr Matthias Ebhardt. Der ehemalige Marathonweltmeister wurde in der Leistungsklasse im C1 über 500 und 1.000 Meter jeweils Landesmeister.

Vier Medaillen bei der bei der Deutschen Meisterschaft im Kanu-Marathon für den KC Wiking!

Leonard Bals und Jan Finkenberg

Der Marathonkanusport hat beim Kanu Club Wiking eine lange Tradition mit vielen nationalen und internationale Erfolgen. In diesem Jahr gingen bei der Deutschen Meisterschaft, die am 16.und 17.05.15 in Rheine stattfand, auf der langen Strecke Sportler aus drei Generationen an den Start. Das Erfreuliche vorweg, in allen Altersklassen konnten die Wikinger Medaillen erzielen.

 

Den Anfang machten die Senioren. Auf der 21,3 KM langen Strecke wurde Patrick Nübel in der Altersklasse B im C1 Fünfter. Da auch gleichzeitig die NRW Landesmeisterschaften in Rheine ausgetragen wurden, gab es gleich die erste Bronzemedaille.

Die Kanu-Saison 2015 ist eröffnet!

Wikinger Team Brandenburg Mai 2015

Für die Kanuten des Kanu Club Wiking Bochum begann die Kanusaison 2015 am 24.04.-26.04.15 mit der Internationalen Frühjahrsregatta in Essen auf dem Baldeneysee.

 

Hier wurden auch die Langstreckenmeisterschaften NRW ausgetragen und somit konnten die Wikinger die ersten Landestitel der neuen Saison gewinnen.

 

Eine Woche später fuhren dann die Wikinger mit einem großen Sportleraufgebot nach Brandenburg zur „Großen Brandenburger Kanuregatta“.

 

Diese Regatta ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil in der Saisonplanung des KCW. Hier haben besonders die jungen Wassersportler die Möglichkeit, sich mit den Kanuten der starken Ostvereine zu messen.

Sport, Natur Landschaft - Wikinger-Team im Video

So schön kann Kanu sein! Die Trainingsgruppe des Kanu Club Wiking Bochum beim Training auf dem Kemnader See und der Ruhr bei Bochum Stiepel. Wunderschöne Bilder einer tollen Lanschaft.

Freunlicherweise zur Verfügung gestellt von Boris Nachtigal (Kameramann und Fotograf)

 

Kanu Sport aus Leidenschaft!

Der neue Youtube-Channel des KC Wiking Bochum

Neu auf Youtube:

der Videokanal vom Kanu Club Wiking Bochum!

 

Hier findet ihr ab sofort Videos von wichtigen Regatten. Den Auftakt bilden die Berichte zur Marathon WM 2011 in Singapur mit dem grandiosen Efolg von Matthias Ebhardt.

 

Hier geht zu den Videos